Erstbeichte in Mexiko-Stadt

Am Samstag gingen die Kinder des deutschen Erstkommunionunterrichts in Mexiko-Stadt im Rahmen eines Einkehrtages zum ersten Mal zur Heiligen Beichte. Für die Kinder ist dieser Termin ein wichtiger Schritt auf ihrem Glaubensweg. Bereits in den Unterrichtsstunden hatten sich die Kinder intensiv mit dem Thema beschäftigt. Sie haben die Gleichnisse aus der Heiligen Schrift zum Thema Vergebung kennengelernt und sich mit dem Stellen aus dem Evangelium beschäftigt, in denen Jesus durch Sündenvergebung Menschen eine neue Hoffnung schenkt.

Natürlich durfte auch die Kreis- und Gruppenspiele, das Verbrennen des Sündenzettels und die Pizza am Ende nicht fehlen. Ein Herzliches Dankeschön an unsere Katechetinnen Heidi und Gaby und an die Eltern, dass wir diesen schönen Tag mit den Kindern gestalten konnten.

Das schöne große Kreuz kennen die Kinder schon. Zu Beginn des Eiwkehrtages hat jedes Kind eine brennende Kerze dazugestellt und gesagt, warum es heute bei Jesus sein möchte.
Beim Morgengebet haben wir Lieder gesungen.
Zu Beginn übermannt den einen oder anderen noch die Müdigkeit.
In der Gruppenarbeit wiederholen die Kinder noch einmal die bekannten Themen, bevor es an das Schreiben des Sündenzettels geht.
Kerzen und Wachs und Feuer sind für Kinder in diesem Alter unwiderstehlich.
Zum Pizzaessen kamen dann auch die Eltern dazu.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.