Hochzeit / boda

Bitte nehmen Sie rechtzeitig vor der Hochzeit persönlichen Kontakt mit dem deutschen katholischen Pfarrer in Mexiko auf. Der Termin für die mehrsprachige Hochzeit sollte dann gemeinsam festgelegt werden. Bitte beachten Sie, dass der Ort einer katholischen Eheschließung nur eine von der Kirche zugelassene Kapelle oder Kirche sein kann.

Favor de ponerse en contacto directamente con el Padre católico alemán en México antes de la boda con tiempo de anticipación. Hay que ponerse de acuerdo sobre la fecha de boda bilingüe. Es importante considerar que el lugar para contraer matrimonio católico se debe realizar solamente en Iglesias o Capillas autorizadas para ello.

Der Pfarrer möchte Sie auf dem Weg der Vorbereitung der Eheschließung begleiten. Damit Sie diesen wichtigen Schritt bewußt und verantwortlich gehen können, ist eine gute Ehevorbereitung wichtig. Bitte planen Sie dafür einige Treffen mit dem Priester ein.

Para el Padre sería un placer acompañarlos durante la preparación del matrimonio. Así mismo, para que ustedes puedan dar este importante paso de la forma más consciente y responsable, se necesita una preparación previa. Para ello, planee algunas citas con el Padre.

img_1714

 

Wenn Sie in Deutschland wohnen, gehen Sie zuerst zum katholischen Pfarrer Ihrer Wohnsitzpfarrei und besprechen mit dem zuständigen Priester, in welcher Form die Ehevorbereitung (platicas prematrimoniales) stattfinden kann. Am Ende der Vorbereitung wird dann der Seelsorger mit Ihnen ein Ehevorbereitungsprotokoll ausfüllen. Die Unterlagen müssen dann nach Mexiko an den Ort der Eheschließung weitergeleitet werden.

Si usted vive en Alemania, primero acuda a la Parroquia católica correspondiente a su domicilio y hable con el Padre responsable en qué forma se podrán llevar a cabo las pláticas prematrimoniales. Al final de la preparación, se llenará un protocolo prematrimonial. Posteriormente, la documentación deberá ser enviada a México al lugar en donde se realizará el casamiento.

Nur die Eheschließung mit einem getauften Partner ist ein Sakrament. Die Eheschließung mit einem ungetauften Partner bedarf einer besonderen bischöflichen Dispens. Ebenso bedarf die katholische Eheschließung mit einem konfessionsverschiedenen Partner einer Erlaubnis.

Solamente el casamiento con una pareja bautizada se considera como Sacramento. El casamiento con alguien que no esté bautizado está sujeto a una dispensa especial del obispo correspondiente.

Die Verlobungszeit bedeutet, miteinander auf die Ehe zuzugehen, sich immer besser kennenzulernen und gemeinsam auf die Ehe vorzubereiten, jedoch noch nicht wie Mann und Frau zusammenzuleben. Zur Verlobung kann das Paar einen besonderen kirchlichen Segen erbitten.

El compromiso matrimonial significa ir el uno con el otro hacia el matrimonio, conocerse mejor y prepararse para ello, aunque todavía no vivan juntos como esposos. En el compromiso la pareja puede solicitar una bendición especial por parte de la iglesia.

 Die erforderlichen Unterlagen für eine kirchliche Hochzeit in Mexiko

  • aktuelles Taufzeugnis, das nicht älter als sechs Monate sein darf (kann in der Pfarrei angefordert werden, in der die Taufe erfolgte)
  • Geburtsurkunde
  • Personalausweis oder Reisepaß
  • Nachweis des Wohnortes (nicht älter als drei Monate)
  • drei aktuelle Fotos (farbig, tamaño infantil)
  • Nachweis der Ehevorbereitung (falls noch nicht erfolgt, den Nachweis der Anmeldung)
  • Nachweis der Zivileheschließung (oder Nachweis der Anmeldung)
  • Eheantrag (erhält man bei der für den Wohnort von Bräutigam oder Braut  zuständigen Pfarramt)

Alle Dokumente von Bräutigam und Braut müssen im Original und einer Kopie vorliegen. Bei Rückfragen rufen Sie bitte das Pfarrbüro an:  55 5554 6723.

Para obtener los requisitos para tramitar matrimonio en español, dar click aquí.