Pueri Hebraeorum

„Pueri Hebraeeorum portantes ramos olivarum“, so beginnt die bekannte Palmsonntagsantiphon in der katholischen Liturgie. „Die jüdischen Kinder brachten Palmzweigen um dem Herrn zu huldigen“.

The children of the Hebrews threw their garments into the road,
And cried out, saying:
Hosanna to the Son of David:
Blessed is He who comes in the name of the Lord.

Die Psalmverse, die zwischen der Antiphon gesungen werden reflektieren darüber, wer überhaupt würdig ist, in die Gegenwart Gottes „einzuziehen“. Der Gottessohn zog in das die Stadt Jerusalem ein, um die Menschheit mit Gott zu versöhnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.