Jesus – Der Herausforderer

Dieser Artikel stammt aus der ZEIT Nr. 2 vom 5.1.2017.

Zu einem Vorbild schaut man auf. Das mache ich, seit ich ein Kind bin. Ich wuchs in einem kleinen Ort im Sauerland auf. Eine riesige katholische Kirche, hoch aufragende Neugotik, das ist meine Heimat. Acht Jahre lang war ich Messdiener, trug Kerzen, schwenkte das Weihrauchfass, kniete während der Eucharistiefeier am Altar, und immer, wenn ich nach oben blickte, sah ich ihn: seinen geschundenen Körper, sein zerfurchtes Gesicht, seinen leeren Blick. Die Rippen sprangen ihm aus dem abgemagerten Leib: Jesus, der Retter der Welt, gemartert am Kreuz.

Read more

Firmkurs in Puebla

plakatfirmungpuebla2017-01-19

Te invitamos a prepararte para recibir el sacramento de confirmación. Si aprendes alemán y vives en Puebla puedes formar parte de un grupo juvenil que quiere saber más sobre Dios, la fe y la vida como cristiano.

Nos vamos a encontrar durante unos meses para preparar este paso bien importante en la vida de un católico: recibir el don del Espíritu Santo. Para iniciar esta etapa en tu vida tienes que inscribirte el día 29 de enero del 2017 en la Iglesia Santa Maria de la Esperanza en Las Ánimas en Puebla. La Santa Misa es a las 5 de la tarde.

Para cualquier pregunta, ponte en contacto con el P. Mathias Faustmann.

Parroquia de Nuestra Señora de la Esperanza

Circuito S. Juan Pablo II y Ciprés
La Providencia
72400 Puebla

Mexiko gerät aus den Fugen

Dieser Artikel erschien zuerst in der Neuen Zürcher Zeitung am 14.1.17.

Es ist der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. In den vergangenen Tagen ist Mexiko von zum Teil gewaltsamen Protesten heimgesucht worden, die sich vordergründig gegen die von der Regierung beschlossene Benzinpreiserhöhung um 20 Prozent richten. Die Massnahme sei notwendig, erklärte Präsident Enrique Peña Nieto. Der bisherige Preis könne wegen der Abwertung des Peso und der steigenden Importpreise nicht mehr gehalten werden. Mexiko importiert einen grossen Teil des benötigten Benzins – vorwiegend aus den USA.

Read more

Wallfahrt zur Jungfrau von Guadalupe

Zur jährlichen Wallfahrt zur Jungfrau von Guadalupe lädt der Erzbischof von Mexiko-Stadt  Norbert Kardinal Rivera Carrera die Gläubigen der Erzdiözese herzlich ein. Das Großereignis findet statt am Samstag, 14. Januar 2017. Für die Gemeindemitglieder aus der Pfarrei St. Johannes Paul II. und St. Thomas Morus beginnt der Tag mit der Abfahrt des Busses vor der Kirche, Av. Vito Alessio Robles 206, um 8 Uhr morgens.

Um einen Platz im Bus zu bekommen, ist es nötig, sich anzumelden, bei der Sekretärin Malena unter (55) 5554 6723, Mo-Fr 9-13 und 16-19 Uhr.

Wir als 6. Vikarie sollen zur besseren Erkennung etwas Blaues anziehen.

peregrinacion_apm_2017_

Kindermessen in Mexiko

will-praying
Kinder besitzen eine natürliche Religiosität

Zu jeder Heiligen Messe sind Kinder herzlich willkommen. Es ist schön, wenn die ganze Familie am Sonntag gemeinsam zur Kirche geht. Für Eltern stellt sich allerdings oft die Frage, wie sie ihren Kindern den Zugang zum Gottesdienst erleichtern können, wirkt dieser auf Kinder doch oft sehr lang und vor allem langweilig. Eltern sehen sich oft in einer angespannten Situation, wenn die Kinder sich mit allem möglichen beschäftigen und dem Geschehen nicht folgen können. Stören meine Kinder womöglich die anderen Gottesdienstbesucher? Wäre es nicht besser, wir wären zuhause geblieben? Was bringt uns diese Stunde in der Kirche als Familie überhaupt?

Read more

El marcado con tiza de las puertas: Explicación de una tradición de la epifanía

Este articulo fue publicado primero en OnePeterFive por Jamie Skojec

Si eres católico, probablemente lo hayas visto: una misteriosa serie de letras y números, buscando todo el mundo como una ecuación, inscrito en tiza sobre una puerta de tu parroquia, o en la casa de un amigo. Tal vez pensaste que podrías entenderlo. Tal vez estabas demasiado avergonzado para preguntar, “¿Qué demonios es eso?”

Si no sabes de qué se trata la tiza, no te avergüences. Ciertamente no estás solo.

La Epifanía (también conocida como Noche de Reyes, Teofanía o Día de los Reyes Magos) marca la ocasión de una tradición cristiana consagrada en el tiempo de “marcar las puertas”. La fórmula para el ritual – adaptada para 2017 – es simple: tomar tiza de cualquier color y escribir lo siguiente sobre la entrada de tu casa: 20 + C + M + B + 17.

Read more

Dreikönigstag – Der Weg in die Fremde verändert mein Leben

Predigt von Bischof Stefan Oster am Hochfest Erscheinung des Herrn im Dom zu Passau

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben,

in den letzten Jahren gibt es immer mehr junge Menschen, die meist nach dem Schulabschluss ein soziales Jahr oder ein so genanntes Volontariat im Ausland machen. Auch meine Ordensgemeinschaft, die Salesianer Don Boscos, bieten solche Möglichkeiten in den vielen Projekten, die der Orden weltweit unterhält. Und die erstaunliche Erfahrung ist oftmals diese: Wenn es den jungen Leuten gelingt, sich wirklich auf Land und Leute und auf die jeweilige Arbeit offen einzulassen, dann kommen sie meistens erstaunlich verändert zurück, reifer, erfahrener, mit einem klareren Blick auf die Welt und auf sich selbst. Häufig durfte ich erleben, dass so ein Jahr mehr an innerer Veränderung bewirkt als viele Jahre davor und danach. Warum ist das so?

Read more